BücherSocial EngineeringWie die Polizei verhört und wie wir uns dagegen verteidigen können

Auflage: 1. Auflage (2022)
ISBN: 9782839936293
Sprache: Deutsch
Seiten: 160
Verlag: Projet Evasions

4,00 €

Vorrätig: mindestens 10 Stück

Wie die Polizei verhört und wie wir uns dagegen verteidigen können

Ein Verhör ist kein harmonischer Austausch zwischen zwei Menschen. Es ist ein Konflikt.

In diesem Konflikt macht unsere Unwissenheit ihre Stärke aus. Unwissenheit darüber, wie die Polizei arbeitet, Unwissenheit über die zur Anwendung kommenden Manipulationsstrategien, Unwissenheit über den juristischen Rahmen und schlussendlich, die Unwissenheit über unsere Verteidigungsmöglichkeiten.

Als Antwort auf diese Feststellung ist dieses Buch als ein Werkzeug zur Selbstverteidig gegen die polizeiliche Verhörpraxis gedacht.

Das Buch wurde von Projet Evasions, einem anarchistischen Verlags- und Distributionsprojekt, herausgebracht und veröffentlicht und ist kostenfrei als PDF in Deutsch und Französisch verfügbar. Wir bieten das Buch hier für 4 € an, die Einnahmen gehen an Projet Evasions. In unserem Laden kann das Buch auch zu einem von dir frei wählbarer Preis mitgenommen werden.

Aus dem Inhalt

  1. Kontexte eines Verhörs
  2. Funktionsweisen der Justiz
  3. Der Ablauf einer Anklage
  4. Vorbereitung
  5. Generelle Manipulationsstrategien
  6. Verhörstrategien
  7. Die verschiedenen Fragearten
  8. Verhörprotokoll
  9. Nonverbale Kommunikation
  10. Dolmetscher:innen
  11. Antwält:innen
  12. Zeugenvernehmung
  13. Polizeigewahrsam und Untersuchungshaft
  14. Einige Worte über Gewalt
  15. Die Lüge als Falle
  16. Falsche Überzeugungen, die zur Aussage drängen
  17. Sich durch Schweigen schützen
  18. Mentale Verteidigung
  19. Projektion und heroische Haltung
  20. Auf sich selber und andere aufpassen
  21. Und wenn alles schiefgeht?
  22. Transformative Gerechtigkeit
  23. Ein langfristiger Prozess